Franz Schubert: dass nichts die Herzen scheiden soll

Lieder von 1816 nach Gedichten von Jacobi, Uz, Schubart u.a.


Hans Christoph Begemann Bariton

Thomas Seyboldt Klavier



(C) 2002 Lied-Duo Begemann-Seyboldt
(P) 2002 Schubertiade im Ettlinger Schloss


Diese CD ist momentan vergriffen. 

Hörproben

Franz Schubert: dass nichts die Herzen scheiden soll

Lieder von 1816
Konzertmitschnitt vom 18. März 2000 im Asamsaal, Schloss Ettlingen

Gedichte von Johann Peter Uz

01 Gott im Frühlinge D 448

04 Die Nacht D 358

02 Der gute Hirt D 339

05 Die Liebesgötter D 446

03 An den Schlaf (anonym) D 447

Gedichte von Johann Georg Jacobi

06 Hochzeit-Lied D 463

12 Lied des Orpheus als er in die Hölle ging D 474

07 An Chloen D 462

13 Morgenlied D 381

08 Trauer der Liebe D 465

14 Abendlied (anonym) D 382

09 Die Perle D 466

15 Freude der Kinderjahre (Köpken) D 455

10 In der Mitternacht D 464

16 Das Heimweh (Winkler) D 456

11 Am Tage Aller Seelen D 343

Gedichte von Christian Friedrich Daniel Schubart

17 An mein Klavier D 342

18 Die Forelle op. 32 D 550

19 An den Tod D 518

20 Grablied auf einen Soldaten D 454

Drei Lieder op. 4

21 Der Wanderer (Schmidt) D 489

22 Morgenlied (Werner) D 685

23 Wandrers Nachtlied (Goethe) D 224

© 2021 by Michael Pohlig        | Kontakt | Impressum | Datenschutz |