Begemann-Seyboldt

Sie möchten mehr Infos zu den aufführenden Künstlern? Klicken Sie auf den Künstlernamen

 

Jetzt bei der Schubertiade in Ettlingen,

nächstes Jahr in der Londoner Wigmore Hall

Die schubertiade.de · Forum für Liedkunst feiert auch im zweiten Saisonkonzert ihren Namenspatron Franz Schubert. Der international renommierte Tenor Markus Schäfer und Pianist Thomas Seyboldt, künstlerischer Leiter der Schubertiade, präsentieren am 18. November um 20 Uhr im Asamsaal des Ettlinger Schlosses ein reines Schubertprogramm für Feinhörer. Der weite Bogen des Abends reicht von frühen Liedern nach Körner und Matthisson über die romantischen Abendröte-Lieder nach Friedrich Schlegel bis zu Vertonungen von Gedichten August Wilhelm Schlegels, die kurz vor der Winterreise entstanden. Ein Programm für Schubertkenner und solche, die es werden wollen. Dieses Schubertlied-Rezital kann das Publikum in Ettlingen hören, bevor es nächstes Jahr auch in der Londoner Wigmore Hall erklingt.

Markus Schäfer gilt als herausragender, sensibler Liedinterpret und feierte große Erfolge in Wien und New York, bei der Schubertiade Ettlingen, in Melbourne oder beim Eclat Festival Stuttgart. Sein außergewöhnlicher Rang als Liedsänger zeigt sich auch an zahlreichen Aufnahmen, die höchstes Kritikerlob erhielten. Der vielseitige lyrische Tenor sang am Opernhaus Zürich, der Deutschen Oper in Düsseldorf und der Staatsoper Berlin, ist aktuell unterwegs in Moskau, Warschau, Athen und Berlin und gastierte bei den Festivals in Aix-en-Provence, Salzburg und Luzern.

Der Pianist Thomas Seyboldt und Markus Schäfer gaben mehrfach gemeinsame Solo-Liederabende. Außerdem arbeiten sie intensiv im Ensemble Schubert hoch vier zusammen, das Seyboldt gründete und dessen Premieren-CD mit dem internationalen Schallplattenpreis Pizzicato Supersonic Award ausgezeichnet wurde.

 

Startseite

   

 

 

 

 

 

Impressum