Schubertiade mit Michelangelo-Vertonungen



Die Liedkonzertreihe schubertiade.de – Forum für Liedkunst erschließt mit dem großen Thema Lieder ohne Grenzen neue Horizonte und wirft in dieser Saison den Blick besonders auf Italien. Am 24. November um 19 Uhr stehen im Asamsaal des Ettlinger Schlosses ausschließlich Vertonungen des vielleicht größten italienischen Bildhauers und ebenso faszinierenden Dichters Michelangelo Buonarroti auf dem Programm. Seine Sonette haben die Musiker zu tief beeindruckenden Werken inspiriert: Der führende britische Komponist des 20. Jahrhunderts, Benjamin Britten, dessen 100. Geburtstag fast taggenau bei diesem Konzert gefeiert wird, schrieb die Seven Sonnets für den berühmten Tenor Peter Pears. Als grandiose Spätwerke entstanden die Suite nach Gedichten von Michelangelo des Russen Dmitri Schostakowitsch sowie die Drei Gedichte von Michelangelo des deutschen Romantikers Hugo Wolf. Für diese europaweite Italienbegeisterung versprechen der junge Tenor Hitoshi Tamada, der Bariton Hans Christoph Begemann und Thomas Seyboldt am Klavier Liedkunst vom Feinsten.

 

Startseite

 

 

 

 

 

Impressum