Cornelius Hauptmann wurde in Stuttgart geboren und studierte an der Musikhochschule seiner Heimatstadt. Dort legte er 1982 seine Bühnenreifeprüfung ab und erwarb – als Schüler von Jakob Stämpfli – am Konservatorium Bern das Solistendiplom. 

Meisterkurse bei Dietrich Fischer-Dieskau, Hans Hotter, Eric Tappy und Elisabeth Schwarzkopf trugen wesentlich zu seiner künstlerischen Entwicklung bei, wovon zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei internationalen Gesangswettbewerben zeugen. 

Cornelius Hauptmann debütierte 1982 am Staatstheater Stuttgart und war bis 1989 Ensemblemitglied der Opernhäuser in Heidelberg und Karlsruhe.

Nach Gastspielen mit Mozartopern in München, Leipzig, Orléans, Paris, Lissabon, Amsterdam und Berlin unter Dirigenten wie Maazel, Gardiner, Janowski, Zagrosek und Hollreiser ist er heute als freischaffender Konzert- und Opernsänger tätig.

In der Opernsaison 95/96 sang er den „Rocco“ an der Oper Bonn unter D.R. Davies, den „Rocco“ und „Sarastro“ an der Opéra de Lyon unter Kent Nagano und den „Sprecher“ an der Oper Amsterdam unter Hartmut Haenchen. In der Spielzeit 96/97 ist er u.a. in Bonn, Madrid und Zürich als Sarastro zu hören.

Vor allem auch im Konzertbereich machte sich Cornelius Hauptmann einen Namen unter Dirigenten wie Rilling, Hogwood, Harnoncourt, Gönnenwein, Masur, Bertini, Corboz, Tilson Thomas, V. Neumann, Gardiner, Bernstein, Boulez, Bernius und anderen.

Zahlreiche Schallplattenaufnahmen dokumentieren seine künstlerische Vielfältigkeit: Passionen von Bach, Messen und Opern von Mozert 

(Gardiner / DG); Monteverdi, Mendelssohn, Schütz, Schubert (Bernius); Haydns „Stabat mater“

(Pinnock / DG); Oedipe von Enescu (Foster / EMI); Zauberflöte (Norrington / EMI); Mozarts Requiem und c-moll Messe (Bernstein / DG), sowie weitere Einspielungen.

Seine besondere Liebe gilt dem deutschen Lied: Nach Aufnahmen mit Liedern von Carl Loewe und Franz Schubert wurde kürzlich eine Platte mit Silcherliedern produziert; regelmäßig ergänzen Liederabende im In- und Ausland den Terminkalender von Cornelius Hauptmann

 www.cornelius-hauptmann.de

 

Startseite